CD Plus 122 für Abonnenten

 

CD Plus 122 für Abonnenten

Musik und Unterricht 122

In der ersten Ausgabe des Jahres 2016 gibt es unter dem Thema „Musikerbiografien“ reichlich Praxismaterial für alle Klassenstufen der Sek I und Sek II. Das Geflecht aus persönlichen Lebensgeschichten und sie umgebender Geschichte bietet ein großes Potential auch für den Musikunterricht. In diesem Heft werden exemplarisch unterschiedliche Methoden vorgestellt, wie ein Biografie-zentrierter Musikunterricht gestaltet werden kann: Die Biografien von Kollegah, Jimi Hendrix, Arnold Schönberg und Richard Strauss werden verknüpft mit den Aspekten „Musikpraxis“, „gesellschaftspolitisches Schaffen“ und „Werkanalyse“. Weitere Auseinandersetzungen mit dem Thema „Musikerbiografien“ finden sich in den Beiträgen zu „Carole King“ sowie „Ausgegrenzt. Vertrieben. Verfolgt. Jüdische und politisch missliebige Künstler an deutschen Opernhäusern und Theatern 1933 bis 1945.“

In der Rubrik „Specials“ wird die Methode „Stilkopie“ anhand des Songs „Traum“ von Cro vorgestellt: Dabei geht es nicht nur um das Nachspielen eines modernen Popsongs, sondern um die Nachbildung eines ganzen Kompositionsstils - ein Anspruch, der weit über das praktische Musizieren hinausgeht und vertieftes Hören und Verstehen erfordert. Für so gut wie alle Klassenstufen nutzbar ist das Material des zweiten Beitrags aus dieser Rubrik: „Szenische Interpretation eines türkischen Liedes“ von Wolfgang Martin Stroh.

Für das Klassenmusizieren wird Ihnen in dieser Ausgabe der aktuelle Hit „7 Years“ von Lukas Graham mit reichlich Zusatzmaterial angeboten: Leadsheet, Klassen-Arrangement und ein Warm-up sowie ein Arbeitsblatt, Original-, Playback- und Übe-Spuren finden Sie im Heft und auf der CDplus. Abgeschlossen wird das Heft mit einem Streicher-Arrangement zu „Writing’s On The Wall“ aus dem aktuellen James-Bond-Film „Spectre“.

13,75 EUR

  • Versandbereit, ausreichende Stückzahl Versandbereit, ausreichende Stückzahl
 
  • Abonnent: ja



  • Art: Audio-CD




Produktbeschreibung

Musik und Unterricht 122

Aktueller Hit

 „7 Years“ Ein Leben in einem Song (Klasse 7-13)

Selten hat es eine Band so treffend geschafft, in lediglich vier Songminuten eine ganze Lebensgeschichte zu erzählen. Dass der Song gleich einem Film am Zuhörer vorbeizieht, hängt nicht nur mit den gelegentlich eingestreuten Geräuschen eines alten Filmprojektors zusammen. Auf eine ganz eigene melancholische Art und Weise gelingt es der dänischen Band Lukas Graham, 60 Lebensjahre in ein eingängiges Soundkleid zu packen. Zum Artikel gibt es das Leadsheet, ein Klassen-Arrangement und ein Warm-up sowie Playback- und Übe-Spuren dazu.

Beiträge zum Heftschwerpunkt „Musikerbiografien“

 

Basisartikel zum Heftschwerpunkt „Musikerbiografien“: Musiker- und Komponistenbiografien im heutigen Musikunterricht

Musikerbiografien sind unverzichtbarer Bestandteil von Musikunterricht. Moderne Biografik nimmt auch Menschen in den Blick, die bisher selten für „biografiewürdig“ gehalten wurden. So werden Musikunterricht und -geschichte um wichtige Perspektiven erweitert. Als Türöffner für weiterführende musikalische Inhalte lassen sich Musikerbiografien in einem lebensweltlich orientierten Musikunterricht einsetzen.

 

Ausgegrenzt. Vertrieben. Verfolgt.

Jüdische und politisch missliebige Künstler an deutschen Opernhäusern und Theatern 1933 bis 1945. (Klasse 9-13)

Kein einfaches Thema: die Verfolgung jüdischer und politisch missliebiger Opernkünstler im Nationalsozialismus. Wie sich mit der Lektüre zeitgenössischer Texte und intensiver Quellenarbeit ein gelungener Projekttag für Musik-, Geschichts- und Deutschkurse gestalten lässt, wird in diesem Beitrag vorgestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Erarbeitung von Künstlerbiografien ermöglicht intensive Diskussionen über Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus nicht nur in historischer Perspektive.

 

Rappen wie Kollegah (Klasse 5-10)

Kennen Sie Kollegah, Haftbefehl und KC Rebel? Es sind Gangsterrapper, und Ihre Schüler kennen sie alle. Überwiegend lieben sie diese Musik und möchten damit ernst genommen werden. Der Musikunterricht kann davon profitieren. In diesem Beitrag wird ein Gruppenworkshop vorgestellt, bei dem Sie alle Tools zu einer Unterrichtsreihe erhalten, die Ihre Schüler begeistern wird.

 

Jimi Hendrix: Der Rockgitarrist im musikpädagogischen Portrait (Klasse 11-13)

Komponieren als Ausdruck kritischer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und künstlerischen Konventionen ist eines der Auswahlthemen des Zentralabiturs. Jimi Hendrix bewegte sich als Rockgitarrist und Songschreiber in diesem Spannungsfeld gesellschaftspolitischer Entwicklungen und demonstrierte seine Haltung beispielsweise in seiner Interpretation von „The Star-Spangled Banner“. Und auch in seiner Coverversion von Bob Dylans „All Along The Watchtower“ manifestierte sich Hendrix‘ Kunstauffassung und politische Gesinnung.

 

Zwischen Gegensatz und Gemeinsamkeit: Arnold Schönberg und Richard Strauss (Klasse 10-13)

Die Unterrichtseinheit vergleicht die gegensätzlichen Werdegänge der beiden Komponisten Arnold Schönberg und Richard Strauss anhand ihrer Biografien, je eines originalen Textes und einer Komposition. Zunächst werden die Charakteristika beider Biografien analysiert, bevor im zweiten Teil in einer Gruppenarbeit Gemeinsamkeiten und Wegpunkte im Leben beider Komponisten herausgearbeitet werden sollen.

 

Carole King: Sängerin, Songwriterin und Autorin (Klasse 7-13)

Die heutige Popmusik sähe sicherlich anders aus, hätte Carole King nicht entscheidend zu ihrer Entwicklung beigetragen: Seit den 1960er Jahren arbeitet sie als Songwriterin, Sängerin und Autorin und hat unter anderem Charterfolge für die Beatles, die Everly Brothers und Aretha Franklin geschrieben. Insgesamt hat sie an über 400 Songs mitgewirkt, von denen heute viele zu den Klassikern der Popmusik gehören. 2013 wurde ihr mit 71 Jahren als erster Frau überhaupt von Präsident Obama der „Gershwin Prize for Popular Song“ verliehen.

 

 

Beiträge in der Rubrik „Specials“

„Traum“ von Cro: Stilkopie als Erarbeitungsmethode (Klasse 7-11)

Die Stilkopie als Methode ermöglicht einen Zugang zu Musik, bei dem Schüler durch eine populäre Vorlage zu eigenen musikalischen Ideen motiviert werden. In der im Beitrag vorgestellten Projekteinheit wird dies anhand der Module „Songtexte“, „Hörstationen“, „Komposition“  und „Produktion“ aufgezeigt.

 

Szenische Interpretation eines türkischen Liedes (Klasse 5-12)

Das in der Türkei bekannte Volkslied „Üsküdar“ handelt von einer geglückten „Entführung aus dem Serail“ am Ende des 19. Jahrhunderts. In einer szenischen Interpretation dieses Liedes erleben Schüler den misslungenen Versuch des Sultans, seine Hoffinanzen durch eine Verheiratung zu sanieren. Sie setzen sich zudem im Schutz einer exotischen Geschichte mit dem auch in Deutschland relevanten Problem der Fremdbestimmung Jugendlicher durch Erwachsene und durch kulturelle Traditionen am Beispiel einer Zwangsheirat auseinander.

 

 

Streicher-Arrangement

James Bond für Streicherklassen (Klasse 5-9)

Musikalische Konzeptklassen sind inzwischen ein weit verbreitetes Modell. An aktuellen Arrangements, die auf das Niveau junger Instrumentalisten an allgemeinbildenden Schulen zugeschnitten sind, mangelt es hingegen nach wie vor. Dabei eignet sich der aktuelle James-Bond-Titelsong „Writing‘s On The Wall“ gut, um ihn mit einer Streicherklasse umzusetzen.

 

Bewertung(en)

Angebote
Angebote