Musikunterricht und Computer 2012 (Heft inkl. DVD)

 

Musikunterricht und Computer 2012 (Heft inkl. DVD)

Diese Zeitschrift für die neuen Medien richtet sich an ambitionierte Lehrer der Sekundarstufe, die den Computer stärker in ihren Musikunterricht einbeziehen wollen. Die Zeitschrift gibt Hilfestellungen und Impulse. Auf 48 Seiten bietet es Grundlagenbeiträge, Marktübersichten, Kaufberatungen sowie ausführliche Unterrichtsvorschläge und unterstützt den Lehrer auf seinem Weg zu einem zeitgemäßen Unterricht, der die neuen Medien nicht nur thematisiert, sondern auch sinnvoll und effizient einbindet.

25,00 EUR

  • sofort versandbereit

Produktbeschreibung

Musikuntericht und Computer 2012 (Heft + DVD)

Diese Zeitschrift für die neuen Medien richtet sich an ambitionierte Lehrer der Sekundarstufe, die den Computer stärker in ihren Musikunterricht einbeziehen wollen. Die Zeitschrift gibt Hilfestellungen und Impulse. Auf 48 Seiten bietet es Grundlagenbeiträge, Marktübersichten, Kaufberatungen sowie ausführliche Unterrichtsvorschläge und unterstützt den Lehrer auf seinem Weg zu einem zeitgemäßen Unterricht, der die neuen Medien nicht nur thematisiert, sondern auch sinnvoll und effizient einbindet. Die dazugehörige DVD enthält Freeware, Video-Tutorials und vorbereitete Dateien für den Einsatz im Unterricht. In der ersten Ausgabe finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:

Zeit des Umbruchs!
Computerraum war gestern: Kabellose Netzwerke, mobile Endgeräte und intuitive Software eröffnen bereits heute völlig neue Kreativmöglichkeiten für den Musikunterricht.

Elektro-Pop aus dem PC
Gestalten und Arrangieren mit Loops - Produktion elektronischer Popmusik im Klassenunterricht

Zwischen Volgekonzert und Minimal Music
Die Arbeit mit Samples und Loops bildet einen zeitgemäßen Beitrag zur Hörerziehung, schult die Medienkompetenz und eröffnet ein unübersehbares Kreativfeld für angehende Komponisten.

Wie klingt eigentlich PI?
Die grafische Notation am Matrix-Editor bietet sich an für Komposition serieller Musik.

Mobile Lösungen
Individualisiertes Lernen 2.0 mit den Webtools Wiki, Weblog, YouTube und mobilen Endgeräten (iPad, iPodTouch, Smarphones, Laptop)

Die Inventio als Clip
Mit dem AVS Video Editor zur Polyphonie: Bachs Inventio Nr. 1 als spannendes Bild-in-Bild-Video.

Viele gute Noten
Notationsprogramme für Musikpädagogen: Wir zeigen Ihnen, was der Markt aktuelle bietet und worauf im Schuleinsatz besonders ankommt.

Achtung Aufnahme
Vor der Arbeit am Computer kommt die Aufnahme: Live-Recording gehört längst zum Praxisalltag des Musikpädagogen. Lesen Sie, welche zeitgemäßen Tools heute im Musik- und Projektunterricht  zum Einsatz kommen.

Die Beiträge beschäftigen sich mit der Arbeit in Unter- und Oberstufe und basieren durchweg auf kostenlosen Programmen.

Ein Blick ins Heft:
Hier können Sie sich das Inhaltsverzeichnis sowie einige Musterseiten als PDF-Datei ansehen.


Dazugehöriges Material:
Es handelt sich bei diesem Produkt um ein Heft inklusive DVD-ROM.

Einsatzbereich:
Die Zeitschrift „Musikunterricht und Computer“ (MUC) wendet sich an ambitionierte Musiklehrer (Sek.), die neue Medien nicht nur thematisieren, sondern sinnvoll und effizient in ihren Musikunterricht einbinden wollen.

Über den Herausgeber:
Sebastian Dorok ist Lehrer für Musik und Englisch an einem Gymnasium in Geseke und Fachleiter Musik am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (Arnsberg).

ISSN: 1617-5816
Bestellnummer: 5301
Seitenzahl: 48
Umfang: Heft und DVD

Bewertung(en)