Kongress Praxis des Musikunterrichts - Kein Abonnent

 

Kongress Praxis des Musikunterrichts - Kein Abonnent

Ob Warm-Ups oder Beatboxing, Pop-Chor oder angesagte Tanzstile, Digitale Tools oder Bandarbeit: Auf dem Kongress erwarten Sie viele spannende Workshops sowie Diskussionsrunden und Vorträge.

249,00 EUR
219,00 EUR

  • Versandbereit, ausreichende Stückzahl Versandbereit, ausreichende Stückzahl
 
  • Abonnent: nein




Produktbeschreibung

PRAXISIDEEN FÜR EINEN MODERNEN MUSIKUNTERRICHT, DER JEDEN SCHÜLER ERREICHT.

Am 24. und 25. April 2020 findet der 3. Praxis des Musikunterrichts-Kongress in der Landesakademie Hessen in Schlitz (bei Fulda) statt. Renommierte Referenten laden ein zu spannenden Praxisworkshops, Impulsvorträgen und zum Erfahrungsaustausch.

Der Kongress richtet sich an Sekundarstufenlehrerinnen und -lehrer. Im Zentrum steht immer die Umsetzung in die Praxis Ihres Schul-Alltags.

Sichern Sie sich aber jetzt schon Ihre Teilnahme: Bis zum 30. November 2019 gilt der Frühbucherpreis von 219 €. Abonnenten der Zeitschrift Praxis des Musikunterrichts sparen zusätzlich 20 €.

Lehrplanthemen mit Popmusik umsetzen und modernen Musikunterricht vielfältig und spannend gestalten. 


Diese und weitere Themen erwarten Sie auf dem Kongress 2020:

Rhythmus, Percussion & Klang
Von DIY-Instrumenten über Trommelworkshops mit Cajon und Co. bis zum Beatboxing-Kurs, bei dem Ihre eigene Stimme zum Drumcomputer wird. Hier groovt es gewaltig!

Tanz & Bewegung
Coole neue Tanzstile wie Breaking, Hip Hop Dance, Popping und Locking werden unter dem Begriff Urban-Dance geführt. Doch wo liegen die Unterschiede und was ist eigentlich ein Cypher? Neben diesen Fragen geht es auch um vielfältige Methoden aus der Tanzpädagogik.

Musikunterricht digital
Mal eben schnell ein Playback zusammenbauen oder gleich live mit dem Smartphone musizieren. Das alles ist mit den richtigen Apps möglich. Doch eignet sich der Hosentaschencomputer auch fürs Recording und Produzieren?

Arrangieren
Neue Hits und alte Hüte. Alles wird frisch arrangiert. Ob für den Chor oder die Schulband. Mit Bodypercussion, Boomwhackers und Orff-Instrumenten können Sie einfach und differenziert mit Ihren Schülern musizieren.

Bandarbeit & Klassenmusizieren
Wie entwickle ich mit meinen Schülern einen eigenen Rap-Song und welche Methoden helfen mir beim Klassenmusizieren? Wie wird jeder Schüler zum Teil der Band und wieviel Anleitung benötigen die Kinder, um ein Instrument zu lernen?

Popchöre & Gesang
Welche Arrangements eignen sich für meinen Schul- oder Popchor und wie schreibe ich selbst ein Stück, das vielfältig und kraftvoll ist? Neben dem Chorgesang geht es aber auch um Ihre individuelle Stimmbildung. Tun Sie etwas für Ihre Stimme und lassen Sie sich von einem CVT-Trainer coachen.

Warm-Ups  und Musikspiele
Die Aufmerksamkeit wiederherstellen oder eine Unterrichtseinheit mit einem kurzweiligen Spiel inhaltlich einleiten. Warm-Ups sind Wachmacher, Signalgeber und Fröhlichmacher. Die kleinen musikalischen Helfer für zwischendurch gehören ohne Zweifel in Ihren Methodenkoffer.

 

Diskussionsrunden
- Classroom-Management
- Fundraising im Musikunterricht
- Musikunterricht und Pubertät
- Störungen im Musikunterricht

Zertifikat:
Jeder Teilnehmer erhält  eine Teilnahmebescheinigung.

Veranstaltungsort:  
Landesmusikakademie Hessen
Schloss Hallenburg
Gräfin-Anna-Straße 4
36110 Schlitz

Ihre Workshops:
Wir stellen für Sie einen individuellen Workshopplan zusammen. Ihre konkreten Wünsche für die 6 möglichen Workshops werden ca. 3 Wochen vor dem Kongress online abgefragt. Den Link dazu erhalten Sie per Email. Natürlich versuchen wir Ihre Wünsche bestmöglich zu erfüllen.

Kosten:
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an den Workshops und Vorträgen.
An- und Abreise, Verpflegung und Unterkunft zahlt jeder Teilnehmer selbst.


Stornierungsbedingungen:
bis 8 Wochen vor dem Kongress –  Kostenfreie Stornierung
8 bis 4 Wochen vor dem Kongress – 50% des Preises als Stornierungsgebühr
bis 4 Wochen vor dem Kongress oder bei Nichterscheinen muss der volle Preis gezahlt werden

 

Weitere Informationen auch unter:
https://www.lugert-verlag.de/kongress-praxis-des-musikunterrichts

Bewertung(en)