Abonnement Musik in der Kita

 

Abonnement Musik in der Kita

Das neue Jahr beginnt mit kaltem Winterwetter, dem bunten Faschingsfest und bald folgen auch schon die Ostertage mit den ersten zarten Frühlingsboten. Viele Anlässe, die in der Kita thematisiert oder gefeiert werden und für die wir jede Menge musikalische Ideen vorbereitet haben: vom mitreißenden Faschingslied über traditionelle Winterlieder bis hin zu einem Mitmachsong zum Osterfest. Mit dem Top-Thema Lautbildung erhalten Sie außerdem zahlreiche Inhalte zur Sprachförderung in der Krippe und im Elementarbereich.

ab 44,90 EUR

  • Sofort Versandbereit.



Produktbeschreibung

Musik in der Kita

Das Praxismagazin für die wichtigen Jahre von 2 bis 6

Musik eröffnet Kindern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Schon die ersten Berührungen mit Musik sollten kompetent gestaltet sein, denn gerade die ersten Jahre sind besonders wichtig.

Mit Musik in der Kita helfen wir Ihnen, den Kindern schöne und prägende Erfahrungen mit Musik zu ermöglichen. Mit vielfältigen musikalischen Ideen für Ihren Kita-Alltag haben Ihre Kinder und auch Sie mehr Spaß beim Umgang mit Musik. Wir decken die gesamte Breite der Musik ab: Singen, Bewegen, Musizieren, Hören, Instrumente Basteln…

Wir liefern Ihnen eingängige neue Lieder, die sofort ins Ohr gehen und für gute Laune sorgen. Sie erhalten außerdem tolle Ideen zum Einsatz klassischer Musik in Ihrer Kita. Die Vielfalt dieser bunten Mischung wird Ihren Kita-Alltag bereichern.

Alle Beiträge sind für den Praxiseinsatz in Ihrer Kita gemacht: leicht verständlich und direkt umsetzbar, selbst wenn Sie nicht besonders musikalisch sein sollten. Trotzdem ist alles theoretisch fundiert und gut erklärt, so dass Sie auch Ihr Fachwissen erweitern.

Zu jedem Heft gibt es eine CD, die für den Praxiseinsatz besonders wertvoll ist. Sie hilft Ihnen dabei, die Lieder schnell zu lernen. Mit den Playbackversionen auf der CD können Sie außerdem sofort mit den Kindern loslegen. Elke Gulden und Bettina Scheer sorgen als Herausgeberinnen für Qualität und Praxistauglichkeit.
 

Wie gewohnt liefern wir Ihnen auch vielfältige Online-Fortbildungen zur Ausgabe. Hier geben Autor*innen wertvolle Praxistipps zu ausgewählten Themen aus dem Heft, wir sprechen mit Kinderliedermacher*innen und bereiten jede Menge musikpädagogischen Input für Sie auf. Um als Abonnent*in dabei zu sein, loggen Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten aus dem Online-Shop des Lugert Verlags im Mitgliederbereich ein (lugert-verlag.de/kita-akademie). Dort erhalten Sie alle Infos und den Link zu den Webinaren.


Bezugsbedingungen des Abonnements

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich.

  • Das Digital-Abo umfasst 4 Digitalpakete, d.h. Hörbeispiele direkt als MP3-Dateien, Artikel als PDF-Dateien, das Heft mit Hörbeispielen der CD und allen Arbeitsmaterialien ist in Ihrem Kundenbereich im Lugert-Shop ständig bereit zum Download. Jede neue Ausgabe in digitaler Form erhalten Sie drei Wochen vor Erscheinen der Print-Ausgabe und können die aktuellen Hits noch schneller in die Kita bringen.
  • Das Kombi-Abo umfasst 4 Hefte, CDs & Digitalpakete jährlich.
  • Das Print-Abo umfasst 4 Hefte jährlich.

Alle Preise zzgl. Versandkosten in Höhe von 8,00 EUR pro Jahr im Inland bzw. 10,00 EUR pro Jahr im Ausland (außer beim Digital-Abonnement) und gegen Rechnung zahlbar.
Ihr Abonnement hat eine Laufzeit von 12 aufeinander folgenden Monaten. Es verlängert sich um jeweils weitere 12 Monate, wenn es nicht bis spätestens 6 Wochen vor Ende der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.
 

Inhaltsverzeichnis

Das erwartet Sie in der neuen Ausgabe:


Jetzt vorbestellen! Den Zugang zur Digitalausgabe erhalten Sie Ende Dezember. Das Heft und die CD schicken wir Ihnen ab dem 09.01.2023 zu. 
 

Inhalt Kita 37

  • Online-Fortbildung 1: Hören, sehen, machen: „Sprachförderung und Lautbildung“ am 27.02.2023 um 17:30 Uhr mit Kathi Lausberg-Pielhau
  • Online-Fortbildung 2: Last Minute – Ostern am 17.02.2023 um 17:30 mit Elke Gulden


Fasching ist Verkleidungszeit
Ein neues Lied für die große Kita-Party

Oliver J. Ehmsen 
Wenn die Kinder als Superhelden, Hunde und Geister durch die Kita toben – dann ist Karneval. Die ausgelassene Stimmung zum großen Fest lässt sich am besten mit Musik begleiten. Das Lied „Verkleiden, verkleiden“ gemeinsam singen, begleiten und sich dazu bewegen bringt Schwung in jede Faschingsparty.

Resilienz stärken mit Bibi & Tina
Choreografie zum Kinofilm-Hit „Up, up, up (Noboy’s perfect)“

Elke Gulden und Bettina Scheer
Der Song „Up, up, up (Noboy’s perfect)“ aus dem ersten Bibi & Tina-Film (2014) läuft noch immer in vielen Kinderzimmern auf Dauerschleife, und das ist kaum verwunderlich – spricht einem der Text doch aus der Seele. Keiner von uns ist perfekt. Mit einer einfachen Choreografie und einer positiven Message sorgt der Song für viel Freude im Bewegungsraum.

Die Tiere des Waldes feiern Karneval
Eine Mitmachgeschichte zur Sinfonie „Eine Nacht in den Tropen“ 

Petra Mengeringhausen
Der Karpfen, das Eichhörnchen, der Frosch und viele weitere Tiere hüllen sich in ihre buntesten Gewänder, holen ihre Instrumente hervor und ziehen als bunter Karnevalszug durch den Wald. Zur Musik von Louis Gottschalk machen sowohl die Mitmachgeschichte als auch die drei schnellen Ideen jede Menge Spaß.

Geometrie zum Anfassen, Hören und Bewegen
Bunte Spiralen basteln und ein Laufspiel in Schneckenform

Karin Scholz
Geometrische Formen faszinieren Kinder wie Erwachsene. Wie die Kinder selber Spiralen zeichnen und als Dekoration veredeln können, erfahren Sie in diesem Artikel. Mit einem Hörbeispiel, in dem Auf- und Abwärtsbewegungen zu hören sind, erfahren die Kinder das Thema Spiralen aus verschiedenen Zugängen.

Warum Bewegungslieder wichtig sind
Mit viel Spaß Körpergefühl, Sprache und Koordination fördern 

Antje Steenbeck
Musik und Bewegung ist in vielerlei Hinsicht eine gute Kombination: Neben Spaß und Gesundheit werden hier Sprache, Koordination und das Körpergefühl gefördert. Mit einem einfachen Mitmachlied über Tiere und ihre Laute kommen Sie schnell ins Tun.

Top-Thema Lautbildung: Ein tänzerisches Artikulationsspiel 
Lautbildung und Sprachentwicklung in der Krippe

Kathi Lausberg-Pielhau
Wie hängen die Ernährung und die kindliche Sprachentwicklung zusammen? In diesem Artikel werden Zusammenhänge zwischen Mundmotorik, Lautbildung und Körperwahrnehmung aufgezeigt und mit einem Mitmachlied veranschaulicht.
Inklusive Webinar am 27.02.2023 um 17:30 Uhr mit Kathi Lausberg-Pielhau (und danach als Aufzeichnung verfügbar)

Top-Thema Lautbildung: Kinder brauchen Reime
Die Lautbildung durch Gleichklänge fördern

Elke Gulden und Bettina Scheer
Das Spiel mit Sprache – mit Lauten und Silben – hat nicht nur einen hohen Unterhaltungswert, sondern schult auch die Sprachförderung der Kinder. Mit dem Lied „Frau Schmitt isst gern Pommes Frites“ und vielen Mitmachversen gelingt dies auch in Ihrer Gruppe.
  
Hol’ die Instrumente raus!
Drei Klanggeschichten zum Winter

Elke Gulden und Bettina Scheer
Schwebende Schneeflocken und bittere Kälte – holen Sie den Winter in Ihre Kita: mit diesen drei Klanggeschichten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Bedürfnisorientierte Kommunikation mit Musik unterstützen
Ein Mitmachlied für mehr Selbstvertrauen

Laura Meneses
Eine offene und möglichst gewaltfreie Kommunikation macht es möglich, den Bedürfnissen von Kindern wie Erwachsenen mehr zu entsprechen. Das Lied „Hey, das bin ich“ plädiert außerdem dafür, sein zu dürfen, wie man ist. Bewegungen zum Lied, eine Spielidee mit Spiegeln und ein Hula-Hoop-Tanz runden die Einheit ab. 

Märchen mit Klängen und Musik begleiten
Tipps zu Instrumenten, Raumgestaltung und freiem Erzählen

Monika Moll-Heiss
Sich gemütlich in die Leseecke zu kuscheln und gemeinsam in einem Buch zu schmökern, ist in vielen Kitas gang und gäbe. Das freie Erzählen wird jedoch seltener praktiziert. Dabei gibt es innerhalb von Geschichten eine Fülle an Möglichkeiten, Klänge, Lieder, Tänze, Interaktionen und Musik einzusetzen und gemeinsam mit den Kindern kreativ zu werden. Hilfreiche Tipps dafür und die Geschichte „Die Steinsuppe“ finden Sie in diesem Artikel.

A, a, a, der Winter, der ist da
Traditionelle Lieder, neue Ideen
Elke Gulden und Bettina Scheer

Das traditionelle Lied „A, a, a, der Winter, der ist da“ mit Tüchern, Klangstäben und Orff-Instrumenten begleiten – hier bekommen Sie kurze, einfache und frische Ideen für den Volkslied-Klassiker.

Gemeinsam für Frieden
Ein Instrumentalstück aus der Ukraine und ein dreisprachiges Begrüßungslied

Unmada Manfred Kindel
In den letzten Monaten kamen immer mehr ukrainische Menschen nach Deutschland, darunter auch viele Kinder. Vielleicht haben auch Sie in Ihrer Einrichtung Kinder aus diesem Land? Mit einem dreisprachigen Begrüßungslied auf Deutsch, Englisch und Ukrainisch sowie einem Friedenstanz mit Lichtern zu einem bekannten ukrainischen Instrumentalstück bringen Sie diesen Lebensweltbezug in Ihre Kita.

Was tut sich vor dem Osterfest?
Einfacher Tanz und rhythmische Begleitung zum Mitmachlied

Susanne Steffe
Das Osterfest ist in jedem Jahr ein Highlight für Kinder. Das mitreißende Lied „Vor Ostern“ können die Kinder mit einem einfachen Tanz, mit Bewegungen und mit Orff-Instrumenten begleiten. 
Inklusive Webinar am 17.02.2023 um 17:30 Uhr mit Elke Gulden (und danach als Aufzeichnung verfügbar)

Inhalt Kita 37

 
  • Fasching ist Verkleidungszeit
    • Ein neues Lied für die große Kita-Party
  • Resilienz stärken mit Bibi & Tina
    • Choreografie zum Kinofilm-Hit „Up, up, up (Noboy’s perfect)“
  • Die Tiere des Waldes feiern Karneval
    • Eine Mitmachgeschichte zur Sinfonie „Eine Nacht in den Tropen“ 
  • Geometrie zum Anfassen, Hören und Bewegen
    • Bunte Spiralen basteln und ein Laufspiel in Schneckenform
  • Warum Bewegungslieder wichtig sind
    • Mit viel Spaß Körpergefühl, Sprache und Koordination fördern 
  • Top-Thema Lautbildung: Ein tänzerisches Aktikulationsspiel 
    • Lautbildung und Sprachentwicklung in der Krippe
  • Top-Thema Lautbildung: Kinder brauchen Reime
    • Die Lautbildung durch Gleichklänge fördern
  • Hol’ die Instrumente raus!
    • Drei Klanggeschichten zum Winter
  • Bedürfnisorientierte Kommunikation mit Musik unterstützen
    • Ein Mitmachlied für mehr Selbstvertrauen
  • Märchen mit Klängen und Musik begleiten
    • Tipps zu Instrumenten, Raumgestaltung und freiem Erzählen
  • A, a, a, der Winter, der ist da
    • Traditionelle Lieder, neue Ideen
  • Gemeinsam für Frieden
    • Ein Instrumentalstück aus der Ukraine und ein dreisprachiges Begrüßungslied
  • Was tut sich vor dem Osterfest?
    • Einfacher Tanz und rhythmische Begleitung zum Mitmachlied
 

CD Inhalt


CD-Inhalt
 
  1. Verkleiden, Verkleiden- Oliver J. Ehmsen
  2. Up, Up, Up (Nobody’s Perfect)- Daniel Faust, Peter Plate, Ulf Leo Sommer
  3. Sinfonie Nr. 1, 2. Satz (Nacht in den Tropen, Ausschnitt)- Louis Moreau Gottschalk
  4. Das Spiralenlied- Moritz Thomann
  5. Bonjour- traditionell
  6. Konsonanten-Song- Kathi Lausberg-Pielhau
  7. Frau Schmitt isst gern Pommes Frites- Elke Gulden, Bettina Scheer, Marco Wasem
  8. Ich bin ich- Laura Hackl-Meneses
  9. Märchen- traditionell
  10. A, a, a, der Winter, der ist da- traditionell
  11. May The Circle Be Unbroken- traditionell 
  12. Melody- Miroslaw Skoryk
  13.  Vor Ostern- Susanne Steffe
  14. Verkleiden, Verkleiden (Playback)- Oliver J. Ehmsen
  15. Konsonanten-Song (Playback)- Kathi Lausberg-Pielhau
  16. Frau Schmitt isst gern Pommes Frites (Playback)- Elke Gulden, Bettina Scheer, Marco Wasem
  17. May The Circle Be Unbroken (Playback)- traditionell
  18. A, a, a, der Winter, der ist da (Playback)- traditionell

Bewertungen

Lugert Halbjahresaktion