Prüfpaket Musik in der Kita 25 inkl. Audio-CD

 

Prüfpaket Musik in der Kita 25 inkl. Audio-CD

Der Winter hat uns noch fest im Griff – doch wenn Sie das Heft im Januar in den Händen halten, steht Fasching schon vor der Tür. Tanzen Sie gemeinsam mit den Kindern zum Hit „ Lass jetzt los“ aus dem Film „ Die Eiskönigin“ , freuen Sie sich auf Bewegungslieder und Ideen für ein Oster-Fingerspiel.
 

3,50 EUR
0,00 EUR

  • Versandbereit, ausreichende Stückzahl Versandbereit, ausreichende Stückzahl

Produktbeschreibung


Prüfpaket
Hier können Sie ein Prüfpaket bestellen. Sie erhalten dann die aktuelle Ausgabe mit der dazugehörigen Audio-CD zugeschickt. Wenn Sie nicht überzeugt sind, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine schriftliche Nachricht zu. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD regelmäßig zum günstigen Jahresabo-Preis.

Prüfpakete sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

 

Musik in der Kita Ausgabe 25

Kamellen, Konfetti, Knallbonbons
Ein buntes Mitmachlied für die Faschingparty
Elke Gulden und Bettina Scheer

„Wenn Piraten durch die Straßen geh’n und Cowboys vor den Türen steh’n …“ Auch in Ihrer Kita tobt zu Fasching der Bär? Dann nutzen Sie diese Energie und tanzen Sie gemeinsam zum stimmungsvollen Lied „Jetzt ist Faschingseit“.  


Ein Schneemann kommt selten allein
Das winterliche Schneespektakel musikalisch begleiten
Stephen Janetzko

Einen Schneemann bauen mal anders: In dem Lied „Jetzt ist Schneemannzeit“ kommt in jeder Strophe ein Teil dazu, bis am Ende der fertige Schneemann steht. Zusätzliche Bewegungs-, Bastel- und Musizierideen bringen kreative Impulse für Ihre Musikstunde.


Bunte Röhren, schöne Klänge
Liedbegleitung mit Boomwhacker
Jürgen Tille-Koch

Komplizierte Rhythmen und zu viele unterschiedliche Töne? In diesem Artikel zeigt der Autor, dass Liedbegleitung mit Boomwhackers auch anders geht. Wie Sie das Lied „Ich mag dich“ mit nur zwei Tönen und vielen Kindern begleiten können, erfahren Sie hier.


Die Eiskönigin
Eine zauberhafte Tücher-Choreografie zu „Lass jetzt los“
Elke Gulden und Bettina Scheer

Auch Ihre Kita-Kinder lieben die Eiskönigin? Dann bringen Sie doch gemeinsam einen traumhaften Tüchertanz zu „Lass jetzt los“ auf die Bühne! Mit verschiedenen Farben und Aufstellungen entsteht in Handumdrehen eine kleine winterliche Aufführung.


Hoch und tief erleben
Ein Lied über große Elefanten und kleine Mäuse
Wolfgang Hering

Mit den Parametern Hoch und Tief zu spielen macht Kindern nicht nur Spaß, sondern fördert auch ihre musikalische Ausdrucksfähigkeit. In dem Lied werden die Tonhöhen den Tieren Elefant und Maus zugeordnet – so wird der Unterschied für die Kinder greifbar.


Aufheben oder Aussortieren?
Ein Bewegungslied über die „Sammelsuse“
Elke Gulden und Bettina Scheer

Sicherlich haben auch Sie Dinge zuhause, die Sie nicht mehr brauchen und schon längst hätten aussortieren können. Für viele Kinder ist dieser Prozess des Aufräumens und Abschiednehmens schwierig. Oft geht es dabei gar nicht um die Sache selbst, sondern um das Gefühl, etwas zu besitzen. Mit dem aktivierenden Mitmachlied „Sammelsuse“ können Sie das Thema spielerisch behandeln.


Gabel, Spachtel, Teflonpfanne
Alltagsgegenstände in Musik und Kunst
Karin Scholz

Mit der Gabel malen, mit Plastikmüll drucken – wie soll das denn gehen? Das geht, und zwar kinderleicht und wunderschön! Erstellen Sie mit Ihren Kita-Kindern originelle Kunstwerke. Danach können Sie eine „Küchenband“ gründen und zum Song mit Besen, Töpfen und Pfannen musizieren.


Schon wieder kein Schnee
Ein Lied für den verregneten Winter
Oliver J. Ehmsen

Es ist tiefster Winter, und trotzdem hat es noch nicht einmal geschneit. Was von den meisten Kindern sehnsüchtig erwartet wird, tritt leider nicht in jedem Jahr ein. Oliver Ehmsen hat in seinem Lied „Schon wieder kein Schnee“ ein paar gute Ideen zusammengetragen, mit denen man sich auch im verregneten Winter wunderbar die Zeit vertreiben kann.


Was sprichst du so?
Ein Lied für unterschiedliche Dialekte
Johanna Weinberger

Egal, ob Bayerisch, Sächsisch oder Plattdeutsch – jede Region hat ihre eigene Mundart. Was die deutsche Sprache so interessant macht, wurde lange Zeit lieber versteckt als selbstbewusst gezeigt. Damit ist es jetzt vorbei – mit dem Lied „Wie ein Goldfischlein im Teich“ werden Sie dazu aufgefordert, einen Text in Ihrem eigenen Dialekt zu schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Ergebnisse!


Ein Häschen rechts, ein Häschen links
Was ein Fingerspiel mit Förderung der Lateralität zu tun hat
Matthias Meyer-Göllner

Unser Körper besteht aus zwei symmetrischen Teilen, und die meisten von uns haben eine Körperhälfte, mit denen bestimmte Dinge leichter gehen. Für den Entwicklungsprozess von Kindern ist die Entdeckung der eigenen Lateralität essenziell. Das Osterlied „Nicht auf dem Rasen“ fördert dies, indem die Bewegungen abwechselnd mit jeder Hand ausgeführt werden. Die Handlung des witzigen Songs kann zudem ganz einfach nachgespielt und aufgeführt werden.


Der Zauber der Langsamkeit
Körperspannung und Tempo üben
Claire Reich

Das Thema „Schneeflocke“ am ganzen Körper erfahren: Segeln Sie gemeinsam mit den Kindern wie leichte Eiskristalle durch den Raum, bevor Sie in einem wilden Wintersturm schnell umhergewirbelt werden. Die zauberhafte Aufnahme „Kleine Schneeflocke“ klingt schwerelos und wird von den Kindern mit Triangeln begleitet.


Die muntere Forelle
Eintauchen in die Musik von Franz Schubert
Petra Mengeringhausen

Schwimmen wie ein Fisch, hüpfen wie die Frösche und rauschen wie die Wellen – die naturnahen Bewegungen und Klänge zur „Forelle“ von Franz Schubert aktivieren die Kinder und stärken ihre Fähigkeit zur musikalischen Differenzierung. Mit einem einfachen Text können Sie die Handlung zur klassischen Musik singen.

 

Bewertung(en)