Musik und Werbung – Stationenlernen im Musikunterricht

 

Musik und Werbung – Stationenlernen im Musikunterricht

Das Heft „Musik und Werbung“ für die Klassen 8 bis 10 umfasst 13 methodisch vielfältige Lernstationen zum Thema „Musik und Werbung“, darunter eine iPad-Station für den Einsatz von GarageBand und insgesamt 36 Links, die über QR-Codes und Shortlinks direkt im Unterricht abgerufen werden können. 

22,95 EUR - 29,95 EUR

  • Sofort Versandbereit.



Produktbeschreibung

Mit diesem Lernzirkel und kreativen Aufgabenstellungen bringen Sie das Lehrplanthema „Musik und Werbung“ auf vielfältige Weise in den Unterricht der Sek. 1


Der Lernzirkel „Musik und Werbung“ eignet sich besonders für die Klassenstufen 8 bis 10. Es gibt neun Stationen, die einen umfassenden Einblick in die Funktionen und Wirkungsweisen von Musik in der Werbung geben: Themen der Stationen sind beispielsweise die Werbepsychologie, eine Zielgruppenanalysen oder die Bearbeitung der Unterschiede eines Audio-Logos, eines Jingles, Brand Songs oder Sound Icons. Die Stationen sind wahlweise einzeln oder in Teams bearbeitbar. Anschließend gibt es vier Kreativ-Stationen, in denen Schülerinnen und Schüler angeleitet werden, einen eigenen Werbetext zu verfassen und zu rappen, einen Jingle zu komponieren oder einen eigenen Videoclip zu drehen. In einer extra iPad-Station wird ein erdachter Slogan mit Hintergrundloops begleitet. Es gibt zwei schülergeeignete Tutorials, die erklären, wie in GarageBand Musik für Werbeclips komponiert werden kann und wie man eine separate Sprachspur (mit dem Slogan) dazu aufnimmt.  

Die Lernstationen sind methodisch vielfältig: aktives Hören in Partnerarbeit, ein kleiner psychologischer Selbstversuch, Musik beschreiben, Rechercheaufgaben oder einen eigenen Klassenpodcast aufnehmen sind nur einige Beispiele. 

Die Hör- und Videobeispiele der Lernstationen sind mittels QR-Codes oder Shortlinks abrufbar. Schülerinnen und Schüler können dafür ihre Schultablets oder eigenen Smartphones benutzen. Im Frontalunterricht sind die Beispiele natürlich auch über den Lehrkraftcomputer abspielbar.  

Wie bei allen Heften der beliebten Reihe „Stationenlernen“ finden Sie sämtliche Lösungen im separaten Lösungsteil. Jede Station ist eine in sich abgeschlossene Einheit, sodass mit jeder begonnen werden kann. Aus dem großen Zirkel lassen sich problemlos kleine Zirkel je nach Unterrichtskonzeption zusammenstellen. Das Material ist auch für den Frontalunterricht verwendbar.

Dazugehöriges Material 
Es handelt sich bei diesem Produkt um ein Heft mit 13 umfassenden Lernstationen, die jeweils auf einem Arbeitsblatt dargestellt sind. Die 36 Hör- und Videobeispiele sind über QR-Codes und Shortlinks abrufbar. Es gibt 2 Tutorials für die iPad-Station und einen Werbeclip (Kaffeerösterei) ohne Sound und Marke zum eigenständigen Vertonen. 

Einsatzbereich
Stationenlernen „Musik und Werbung“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 10, ist mit einigen Differenzierungsmöglichkeiten aber auch in den Klassen 7 und 11 sehr gut einsetzbar. 

Über die Autorin
Heidi Thum-Gabler war Musiklehrerin an einem bayerischen Gymnasium. Sie hat viele Jahre nach dem Stationenlernen-Modell unterrichtet und testet fortwährend alle ihre Publikationen im Unterricht auf ihre Praxistauglichkeit. 

ISBN: 978-3-89760-443-8
Bestellnummer: 443
Seitenzahl: 28
Umfang: Heft mit 13 Lernstationen, inkl. iPad-Station mit zwei GarageBand-Tutorials 
 
Hier geht es zu den Musterseiten und dem Inhaltsverzeichnis

Bewertungen