Referendars-Abonnement Musik und Unterricht

 

Referendars-Abonnement Musik und Unterricht

„Musik und Unterricht“ deckt als Fachzeitschrift die komplette Bandbreite des Musikunterrichts an weiterführenden Schulen ab. Vom Klassenmusizieren zur Musikanalyse, vom Big-Band-Arrangement bis zur Chorprobe. Jede Ausgabe liefert Ihnen einen neuen Fundus an praxiserprobten Materialien für die Klassen 5-13.
Um sie während Ihrer Ausbildungszeit mit einem vergünstigten Abonnement unterstützen zu können, brauchen wir das folgende Formular ausgefüllt von Ihnen zurück.

Hier geht es zum Formular.


Ganz neu ab 2021 sind unsere vielfältigen Online-Fortbildungen als Erweiterung zum Heft. Hier geben Autor*innen wertvolle Praxistipps zu Artikeln. Über das Online-Portal erhalten Sie Zugang zu allen Weiterbildungen – ganz einfach von zu Hause aus. Weitere Informationen finden Sie immer in Ihrer aktuellen Ausgabe.

ab 0,00 EUR

  • Noch nicht erschienen.Vorbestellung möglich



Produktbeschreibung

Angebot für Referendare

Die Ausbildung zum Musiklehrer ist eine aufregende und manchmal auch anstrengende Zeit. Gut, wenn man sich da auf das richtige Unterrichtsmaterial verlassen kann. Um sie während Ihrer Ausbildungszeit mit einem vergünstigten Abonnement unterstützen zu können, brauchen wir das folgende Formular ausgefüllt von Ihnen zurück.

Hier geht es zum Formular.

Musik und Unterricht

Das Praxismagazin für den Musikunterricht von Klasse 5–13

„Musik und Unterricht“ deckt als Fachzeitschrift die komplette Bandbreite des Musikunterrichts an weiterführenden Schulen ab. Vom Klassenmusizieren zur Musikanalyse, vom Big-Band-Arrangement bis zur Chorprobe. Jede Ausgabe liefert Ihnen einen neuen Fundus an praxiserprobten Materialien für die Klassen 5-13.

Mit den aktuellen Hits Ihrer Schüler
In jedem Heft gibt es einen aktuellen Song aus den Charts zum Klassenmusizieren. Sie erhalten alles, was Sie für die Umsetzung brauchen: Leadsheet, Einzelstimmen und Playbacks.

Lehrplanbezug durch Themenschwerpunkt
Jede Ausgabe widmet sich einem Themenschwerpunkt, der sich am Lehrplan orientiert. Dadurch erhalten Sie neue Impulse und Methoden auch zu Themen, die zum Standardrepertoire gehören.

Musikpraxis mit Schultauglichkeit
In jeder Ausgabe befindet sich mindestens ein Arrangement für Big-Band, Chor- oder Schulorchester: und zwar für das musikalische Niveau an allgemeinbildenen Schulen.

 

Bezugsbedingungen des Abonnements

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich.

  • Das Digital-Abo umfasst 4 Digitalpakete, d.h. Hörbeispiele direkt als MP3-Dateien, Artikel als PDF-Dateien, das Heft mit Hörbeispielen der CD und allen Arbeitsmaterialien ist in Ihrem Kundenbereich im Lugert-Shop ständig bereit zum Download - besonders hilfreich etwa bei spontanen Vertretungsstunden, jede neue Ausgabe in digitaler Form erhalten Sie drei Wochen vor Erscheinen der Print-Ausgabe und können die aktuellen Hits noch schneller in den Klassenraum bringen.
  • Das Kombi-Abo umfasst 4 Hefte, CDs & Digitalpakete jährlich.
  • Das Print-Abo umfasst 4 Hefte jährlich.


Sie können das Abonnement mit der Ausgabe 144 schon jetzt vorbestellen. Wir schicken Ihnen die aktuelle Ausgabe nach dem 13.09.2021 zu.

Alle Preise zzgl. Versandkosten in Höhe von 8,00 EUR pro Jahr im Inland bzw. 10,00 EUR pro Jahr im Ausland (außer beim Digital-Abonnement) und gegen Rechnung zahlbar.
Ihr Abonnement hat eine Laufzeit von 12 aufeinander folgenden Monaten. Es verlängert sich um jeweils weitere 12 Monate, wenn es nicht bis spätestens 6 Wochen vor Ende der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Inhaltsverzeichnis

NEU: Die Musik-und-Unterricht-Akademie – kostenlose Online-Fortbildungen zu jeder Ausgabe
Mit jeder Ausgabe der „Musik und Unterricht“ erhalten Sie ab sofort unser musikpädagogisches Fortbildungsangebot kostenlos dazu – praxisnahe Webinare zu aktuellen Themen und spannenden Beiträgen aus dem Heft. Den Zugangscode zum geschützten Webseitenbereich mit allen Infos zur Anmeldung, Inhalten, Terminen und Zoom-Links finden Sie in Ihrer Ausgabe.

Inhalte der aktuellen Ausgabe:

Aktueller Hit
„Schwarz“ (LEA feat. Casper)

Aaron Bredemeier und Joshua Bredemeier
Spätestens seit der Kollaboration von Dido mit Eminem Anfang der 2000er-Jahre ist Rap auch ein etablierter Bestandteil melodiöser Pophits. Diese Fusion bringt viel Potenzial zur kritischen Auseinandersetzung auf inhaltlicher und künstlerisch-ästhetischer Ebene mit sich. Die in diesem Genre so wichtigen rhythmischen Elemente können mit den extra dafür erstellten
Beatboxing- und Bodypercussion-Tutorialvideos auch zu Hause bzw. im Distanzunterricht erarbeitet werden.

Schwerpunkt „Hip-Hop & Rap“:

Hip-Hop
Aktualität und Bedeutung für den Musikunterricht

Christiane Imort-Viertel
Hip-Hop ist massentauglich, kann polarisieren, provozieren und wird sowohl von Lehrenden als auch Schüler*innen als bedeutsames kulturelles Phänomen wahrgenommen – ein fundierter Blick mit Video und Musikbeispielen auf dieses höchstrelevante Thema mit zahlreichen Möglichkeiten zur Förderung der künstlerischen Entwicklung und kritischen Auseinandersetzung mit Musik und Gesellschaft.

Your Hip-Hop
Musikkultur entwickeln und entdecken

Markus Haider
Die Lebensrealität der Künstler*innen ist wohl immer Triebfeder für ihr Schaffen. Wie es gelingt, Hip-Hop als Kunstform zu begreifen, selbst Musik zu erschaffen und sich damit Kultur zu erschließen.

Thema Deutschrap
Identifikation, Provokation und Statement

Michael Wagner und Daniel Hofstätter
Deutschrap gilt als heißes Eisen im Musikunterricht. Doch wie kann die Konfrontation mit problematischen Inhalten im Unterricht produktiv gestaltet werden? Zwei Unterrichtssequenzen zum Thema Deutschrap beleuchten unterschiedliche Aspekte einer Jugendkultur, die sich vielen auf den ersten Blick möglicherweise nicht sofort erschließt.

Shirin David, „Lieben wir“
Ein rebellischer Hip-Hop Track wird zum Klassenrap

Gesa Eggers
Aufgrund der Lyrics ist der Hit „Lieben wir“ von Shirin David für die Verwendung im Unterricht alles andere als unproblematisch. Sei es mit oder ohne Gespräch über den Originaltext – einen eigenen „Lieben-wir-Rap“ zu aktuellen Beats zu schreiben, bietet sich an.

Specials:

Wer, wenn nicht wir
Der Hit von Wincent Weiss als Schulstart-Hymne

Tatjana Friedrich
Neuer Songtext, Cupsong, Material für ein Greenscreen-Videoprojekt: Mit diesen Umsetzungsideen zum Wincent-Weiss-Hit können Sie den Start ins neue Schuljahr gebührend feiern.

Die Pen-Tapping-Werkstatt
Mit Erklärvideos von den Grundlagen bis zur Kreation eigener Beats

Sebastian von Hase
Stifte als anspruchsvolle und angesagte Musikinstrumente? Schüler*innen, die sich gegenseitig mit selbsterfundenen Beats übertrumpfen? Wie es gelingt, in der Schule und darüber hinaus zum Üben von rhythmisch-koordinativen Herausforderungen zu motivieren.

Trigger Warning: Oper!
Gruppenarbeit und Diskussion zu Mozarts Don Giovanni

Priska Seidl
Gewalt und ein schiefes Frauenbild: ein beständiger Vorwurf an die Rap-Szene. Das Bewusstsein, dass auch Opern dieses Potenzial bergen, fehlt. Gründe liegen etwa in einem stärkeren Fokus auf die musikalische Gestaltung als auf den Inhalt. In dieser Unterrichtseinheit vergleichen Schüler*innen Musik und Libretti und setzen sich kritisch mit Romantisierungen in Opern auseinander.

H5P im Musikunterricht
Ein interaktives Lernvideo zu „Karneval der Tiere“

Michael Fromm
Interaktives, selbstgesteuertes Lernen mit digitalen Medien bringt große Vorteile mit sich. Die Anzahl der bestehenden Angebote ist aber zumindest im deutschen Sprachraum eher bescheiden und allzu oft entspricht die Aufbereitung von Online-Quizzen, Lernspielen und -Videos nicht gerade dem, was man selbst als gut erachtet. Dabei ist es ohne großen Aufwand möglich diese selbst zu erstellen oder auch bestehende zu nutzen und sogar anzupassen.

Bewertungen

Schulstartaktion Grundschule
Schulstartaktion Sekundarstufe
Coronatauglich