Instrumentenkunde - Stationenlernen im Musikunterricht

 

Instrumentenkunde - Stationenlernen im Musikunterricht

Das Heft „Instrumentenkunde“ für die Klassen 5-8 umfasst 13 methodisch vielfältige Lernstationen zum Thema Instrumentenkunde, 27 Audiobeispiele auf der beiliegenden CD und einen ROM-Teil mit Arrangements und Videos zum Thema Klassenmusizieren.

ab 20,90 EUR

  • sofort versandbereit



Produktbeschreibung

Instrumentenkunde - Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe

Der Lernzirkel „Instrumentenkunde“ eignet sich besonders für die Klassenstufen 5 bis 8. Von den Instrumentengruppen eines Sinfonieorchesters über Saiten-, Blas-, Schlag- und Tasteninstrumente bis hin zu den elektronischen Instrumenten einer Band ist dieses Unterrichtsmaterial von Heidi Thum-Gabler der ideale Begleiter, um Ihren Schülern der Unter- und Mittelstufe den direkten Einstieg in das Thema Instrumentenkunde zu ermöglichen. Einen einfachen Klassenmusiziersatz für Saiteninstrumente oder Bläser, für Schlaginstrumente oder das komplette Bandinstrumentarium finden Sie im Heft. Nutzen Sie außerdem die Stimmauszüge auf der beiliegenden CD.

Die Lernstationen sind methodisch vielfältig: Die Methoden „Think – Pair – Share“, „Placemat“, jede Menge Höraufgaben, Partiturlesen, Lückentexte, ein Hörquiz oder Anleitungen zum eigenen Instrumentenbau halten Ihre Schüler auf Trab! Wie bei allen Heften der beliebten Reihe „Stationenlernen‟ finden Sie auch dieses Mal sämtliche Lösungen im separaten Lösungsteil. Jede Station ist eine in sich abgeschlossene Einheit, sodass mit jeder begonnen werden kann. Aus dem großen Zirkel lassen sich problemlos kleine Zirkel je nach Unterrichtskonzeption zusammenstellen. Das Material ist auch für den Frontalunterricht verwendbar.


Dazugehöriges Material
Es handelt sich bei diesem Produkt um ein Heft inklusive CD. Die CD umfasst 27 Hörbeispiele, 2 Videos und 3 Arrangements.

Einsatzbereich
Stationenlernen Instrumentenkunde richtet sich an Schüler der Klassen 5 bis 8.

Über die Autorin
Heidi Thum-Gabler ist Musiklehrerin an einem bayerischen Gymnasium. Sie unterrichtet bereits seit vielen Jahren nach dem Stationenlernen-Modell. Alle Publikationen sind zuvor ausgiebig im Unterricht auf ihre Praxistauglichkeit getestet worden.

 

ISBN: 978-3-89760-442-1
Bestellnummer: 442
Seitenzahl: 36
Umfang: Heft und CD

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt

Einführung in den Lernzirkel „Instrumentenkunde“

Laufzettel zum Lernzirkel


Stationen

1 Instrumente der Vorfahren


2 Instrumentengruppen eines Sinfonieorchesters

3 Saiteninstrumente
3a Streichinstrumente
3b Zupfinstrumente
3c Klassenm usizieren mit Saiteninstrumenten

4 Blasinstrumente
4a Blech- und Holzblasinstrumente
4b Transponierende Instrumente
4c Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten CD


5 Schlaginstrumente
sa Schlagzeug (Drum Set)
5b Klassenmusizieren mit Schlaginstrumenten

6 Tasteninstrumente


7 Elektronische Instrumente
7a Instrumente einer Band

8 Klassenmusizieren „Komponieren - Improvisieren“/ „Lady in Black“


Lösungen

 

CD Inhalt

Inhalt der CD

H 01 Benjamin Britten: The Young Person's Guide To The Orchestra       
       Bergen Philharmonic Orchestra (BIS) 2:08            
                                                                            
H 02 Xe Chi Luan Kim: Spinning Song
       Phan Kim Thanh, Dan Bau, Celestial Harmonies                    
       (Celeslial Harmonies) 0:21             

H 03 Camille Saint-Saëns: Karneval der Tiere, Der Schwan              
       Peter Toperczer und Milrian Lapsansky, Piano,                           
       Czechoslovak Radio Symphony Orchestra, Ondrej Lenárd                  
       (Naxos) 0:58         

H 04 Camille Saint-Saëns: Karneval der Tiere, De, Elefant               
       Peler Toperczer und Marian Lapsansky, Piano, Czechoslovak                
       Radio Symphony Orchestra, Ondrej Lenárd (Naxos 0:36                                                         

H 05 Jean Sibelius: Rondo for viola anel piano (Ausschnitt)                      
       Imai, Nobuko (BIS) 0:43             

H 06 Wolfgang Amadeus Mozart: Eine kleine Nachtmusik,               
       Allegro (Ausschnitt)                                                   
       Drottningholm Baroque Ensemble (BIS) 1:32            

H 07 John Dowland: Fantasy (Laute)                                
       Edin Karamazov (Deutsche Grammophon) 0:22           
                                                                           
H 08 Wolfram Buchenberg: 5 Phantastereien, No. 3: „Spleen“
       Feodora Johanna Gabler (Impromptu) 0:39                                                                           

H 09 Joaquín Rodrigo: E11tre Olivares   
       Narciso Yepes (Deutsche Grammophon) 0:52

H 10 Johann Strauß: G'schichten aus dem Wiener Wald
       Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Ferenc Fricsay
       (Deutsche Grammophon) 0:53
                                                                    
H 11 Dean Wilmington: Wanguri
       Dean Wilmington (Weltbild) 1:11     
                                                                                                              ,
H 12 György Ligeti: Six Bagatelles, i.Bagatelle, allegro con spirito       
       Carian [nsemble (Ars Produktion) 1:07
                                                                    
H 13 Benny Goodman: Sing, Sing, Sing
       Benny Goodman (Columbia) 2:23

H 14 Giovanni Gabrieli: Can1011 duodecimi toni à 10. No.1
       London Symphony Orchestra Brass, Eric Crees (Naxos) 1:23
                                                                    
H 15 traditionell: Kleine Trommel
       T. Hastreiter (RCA) 0:13

H 16 traditionell: Djembé 0:31
       Ensemble National Des Percussions De Guinée (Buda Musique)

H 17 tradilionell: Gending refang dauh tukad (gamelan seloncling)
       I Wayan Wíja (Network) 0:40

H 18 traditionell: Jamaica Farewell
       Southside Harmonics Steel Orchestra (ARC)

H 19 Jon Lords: Concerto lor Group and Orchestra, Movement III
       Deep Purple With The Royal Philharmonic Orchestra (Eagle Records) 0:34

H 20 Stephan Micus: The Music of Stones, Part 2
       Stephan Micus (ECM) 0:39

H 21 Jon Lords: Concerto for Group and Orchestra, Movement III
       Drum Solo, Deep Purple With The Royal Philharmonic Orchestra
       (Eagle Records) 1:51

H 22 Uriah Heep: Lady in Black
       Eigenproduktion (Lugert Verlag) 4:01

H 23 Wolfgang Amadeus Mozart: W. A. Mozart, Klavierkonzert in Es-Dur, KV 271 „Jeunehomme“
       Die Köln Akademie, Ronaldo Brautgarn (BIS) 2:06

H 24 Franz Schubert: Die schöne Müllerin, Der Jäger
       Dietrich Fischer-Dieskau, Gerald Moore
       (Deutsche Grammophon) 1:11

H 25 Antonio Vivaldi: Concerto grosso in G, Op.3/3, RV 310
       Academy of St. Martin in the Fields, Sir Neville Marriner,
       Alan Loveday (Decca) 1:07

H 26 Crosby, Stills Nash and Young: Chicago
       Crosby, Stills Nash and Young (Rhino) 1:01

H 27 Franz Schubert: Impromptu As-Dur, op.ço, No.4, D.899
      Daniel Waayenberg (Piros Comercial Digital) 1:52  

 

ROM-Teil
3b Video „Harfe“
3c „Klassenmusizieren mit Saiteninstrumenten“
4a Placemat „Sing, Sing, Sing“
4c „Klassenrnusizieren mit Blasinstrumenenten“
5 Video „The Percussive Planet“
8 „Klassenmusizieren mit Band und Gesang“

 

Eigenproduktionen des Lugert Verlags: LC 12305

 

Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 10.06.2020

Sationenlernen: tolle Reihe für viele Einsatzbereiche im Musikunterricht

Einfache Erklärungen, tolle Abbildungen und gut ausgewählte Hörbeispiele machen es in dieser Reihe möglich, dass die SchülerInnen selbständig verschiedenste Inhalte bearbeiten. Aber auch als Lehrer kann immer wieder Anregungen aus den Heften dieser Reihe ziehen. V.a. die digitale Variante der Hefte ermöglicht einen unkomplizierten Einsatz mit SchülerInnen.
Toll gemacht

Geschrieben von Verena S. am 10.06.2020

Schnell und einfach einsetzbar!

Auch gut geeignet für den Einsatz an der Mittelschule (Jahrgangsstufe 5-9)! Die Lernstationen müssen nicht zwingend als Lernzirkel durchgeführt werden. Ich verwende einzelne Seiten als Zusatzmaterial, als Vertiefung, als Wiederholung oder zum Abschluss eines Themas. Sie können schnell und einfach eingesetzt werden und brauchen keine große Erklärung.

Geschrieben von Gast. am 09.06.2020

vielfältig einsetzbar

schülergerechte Aufbereitung
eignet sich auch gut für digitalen Unterricht
bezieht z. T. außereuropäische Instrumente mit ein
zu Bläsern fehlen mir nähere Informationen

Geschrieben von Gast. am 09.06.2020

gelungene Reihe "Stationenlernen im ME Unterricht"

Meine Musik KollegInnen und ich nutzen dieses und "Musiktheater" nun schon seit einiger Zeit und haben dabei gute Erfahrungen im Unterricht gemacht. Anschaulich, CD und ROM Teil dabei, was willst du mehr?

Geschrieben von Gast. am 08.06.2020

Instrumentenkunde, Stationenlernen

Super Heft, super Reihe. Abwechslungsreiche Aufgaben, die in meiner 8. Klasse gut geklappt haben. Die Materialien sind auch gut geeignet, um sie an die schüler nach Hause zu schicken. Die Ausgabe "Schnittstellen" finde ich ebenfalls sehr gelungen.

Bewertungen Bewertung schreiben

Coronatauglich