Prüfpaket Popmusik in der Grundschule: Ausgabe 32

 

Prüfpaket Popmusik in der Grundschule: Ausgabe 32

Sie suchen nach kreativen Ideen für Ihren Musikunterricht für diesen Herbst und Winter? Nach musikpraktischen Materialien, die unter Einhaltung der Hygienerichtlinien und ohne Gesang funktionieren? Nach Musizierideen für zwischendurch zu aktuellen Hits? Dann brauchen Sie diese Ausgabe der POPi.G.
Ob bei einer Bodypercussion zu Mark Forsters „Übermorgen“, einer stimmungsvollen Klanggeschichte mit Alltagsgegenständen, beim Laternenumzug zu „Lichterkinder“, bei einer Becher-Percussion, beim Musizieren mit Stabspielen zum wunderbaren Klimasong „Nur eine Welt“, beim Kopfzerbrechen über die Redewendungen in „Nur ein Wort“, bei der nächsten Sport-Einheit zum Klettertanz oder vielleicht bei einem fächerübergreifenden Unterrichtsprojekt zum Thema „Weihnachten weltweit“ – mit dieser POPi.G. möchten wir Ihnen viele gelungene Musikstunden in dieser ungewissen Zeit ermöglichen.

3,50 EUR

  • sofort versandbereit

Produktbeschreibung

Prüfpaket
Hier können Sie ein Prüfpaket bestellen. Sie bekommen die aktuelle Ausgabe mit der dazugehörigen Audio-CD zugeschickt und als Zip-Datei zum Download in Ihrem Kundenkonto. Wenn Sie nicht überzeugt sind, senden Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eine schriftliche Nachricht zu. Hören wir nichts von Ihnen, erhalten Sie die Zeitschrift mit CD regelmäßig zum günstigen Jahresabo-Preis.

Prüfpakete sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Nach dem abgeschlossenen Bestellvorgang finden Sie Ihre Download-Produkte in Ihrem persönlichen Konto.

Inhalte der aktuellen Ausgabe:

Jerusalema
Bettina Küntzel
Die Choreografie zum aktuellen Hit „Jerusalema“ wurde in den letzten Monaten auf der ganzen Welt getanzt. Durch den Abstand beim Line Dance ist sie auch gerade in diesen Zeiten in der Schule sehr gut umsetzbar. Der mitreißende Beat lädt außerdem zu einer Rhythmussession ein.

Savage Love
Steffen Merkel
Erst als „Siren Beat“ ein Hit auf TikTok, dann mit Gesang als „Savage Love“ in den Charts: Diesen Song haben alle im Ohr. Bodypercussion-Rhythmen und die zugehörigen TikTok-Tanzelemente bilden eine runde kleine Performance aus Rhythmus und Bewegung. Oder Sie widmen diese Einheit einer Becherpercussion.

Nur eine Welt
Ines Omenzetter
Ein wichtiger Song über ein wichtiges Thema: Mit „Nur eine Welt“ macht es Spaß, mehr über den Klimawandel zu erfahren und zu überlegen, was Gutes für die Umwelt getan werden kann.

Nur ein Wort
Andreas Schell
Ein Gute-Laune-Refrain, nur vier Akkorde und ein kindgerechter deutscher Text mit fächerübergreifenden Anknüpfungspunkten im Gepäck – der WSH-Klassiker ist wie gemacht für die Grundschule.

Better
Miriam Hartkamp
„Better“ von Lena Meyer-Landrut und Nico Santos hielt sich fast ein halbes Jahr in den deutschen Charts. Mit einer singbaren deutschen Übersetzung wird es weihnachtlich – und das auf der ganzen Welt.

Lichterkinder
Bettina Küntzel
Laternenumzüge sind für viele Grundschulkinder ein echtes Highlight. Besonders in Corona- Zeiten bieten sie die perfekte Gelegenheit, um draußen – mit Abstand – gemeinsam das Herbstfest zu feiern.

Übermorgen
Tatjana Friedrich
Kurze musikalische Ideen für überall, zwischendurch und mit viel Spaß – sie sind so gefragt wie nie. Mit einer Bodypercussion zum aktuellen Chart-Hit „Übermorgen“ schaffen Sie ganz unkompliziert ein kleines gemeinsames Musiziererlebnis.

1. Onlinekongress Musikunterricht
Vom 23. bis 26.09. fand der erste Onlinekongress mit dem derzeit allgegenwärtigen Thema „Musik digital unterrichten“ statt. Über 400 Teilnehmende erlebten vier spannende Tage: mit dem Ziel, neue Impulse und Ideen für einen gelungenen digitalen Musikunterricht zu sammeln.

Digitale Bandarbeit
Julia Berg
Die App „Garage Band“ eröffnet auch schon für Grundschulkinder viele Möglichkeiten, um Musik digital zu gestalten.

Der Fuchs und sein Weihnachtsgeschenk
Claire Reich
Was ist eigentlich das allerschönste Weihnachtsgeschenk? Mit dieser Klanggeschichte finden Sie und Ihre Klasse es heraus. Dazu benötigen Sie nur ein paar Naturmaterialien und Alltagsgegenstände.

Ich kann klettern
Lisa Hoffmann, Elisa Lehrke, Matthias Meyer-Göllner
Ob im Klassenzimmer, in der Turnhalle oder draußen: „Ich kann klettern“ verbindet Bewegungen mit Musik und stärkt neben dem Immunsystem auch die Selbstwirksamkeit Ihrer Schülerinnen und Schüler.

CD Inhalt


CD Inhalt
1. Jerusalema (Master KG, Nomcebo Zikode)
2. Jerusalema (Playback, C-Dur)
3. Übebeat
4. Savage Love (Jawsh 685, Jason Derulo)
5. Nur eine Welt
6. Nur eine Welt (Playback)
7. Nur eine Welt (Playback ohne Stabspiele)
8. Nur ein Wort
9. Nur ein Wort (Playback, B-Dur)
10. Übebeat (140 bpm)
11. Stabspiele (Intro)
12. Schalgzeug
13. E-Gitarre
14. Stabspiele und Keys
15. Bass und Bassstäbe
16. Better (deutsches Cover, d-Moll)
17. Better (Playback, d-Moll)
18. Übebeat
19. Lichterkinder
20. Lichterkinder (Playback)
21. Übermorgen
22. We Are The World (Midi-Playback)
23. Klanggeschichte (Eichhörnchen)
24. Klanggeschichte (Bär)
25. Klanggeschichte (Eule)
26. Klanggeschichte (Ealle Tiere)
27. Ich kann klettern
28. Ich kann klettern (Playback)

 

Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 24.11.2020

POPi.G.

Das Heft ist übersichtlich aufgebaut und ansprechend gestaltet. Die Texte sind verständlich formuliert.
Die Liedauswahl (Savage Love z.B.) sagt Kindern zu. Viele kennen den Song aus dem privaten Alltag.
Für mich als Fachfremde wäre hilfreich zu wissen, wie kleinschrittig ich die Lieder einführen soll oder welche Möglichkeiten Fachleute für die Liedeinführung vorschlagen würden.

Geschrieben von Gast. am 12.10.2020

Popmusik in der Grundschule 31

Auch dieses Heft macht richtig Lust zum Musizieren!

Geschrieben von Gast. am 17.09.2020

Praxisorientiert und am Puls der Zeit

Oft schon habe ich mich über Fachliteratur geärgert, da sie entweder ein Thema nur kurz anschneidet und dann bei den Umsetzungsideen spart oder die Umsetzungsideen vielleicht auch so kurz hält, weil sie voraussetzt, dass der Lehrer erahnt, was alles möglich wäre. Genau das ist hier nicht der Fall: Die einzelnen Themen liegen umfangreiche Ideen dabei und man kann je nach Klassengröße, Eigenkönnen, Können der Schüler usw. individuell entscheiden bzw. auswählen, wofür man sich entscheidet!! Das finde ich wirklich perfekt gelöst! Was DAS ALLERBESTE ist: DIE AKTUALITÄT! Die Songs sind eingängig und motivieren Schüler wie Lehrer! Ich hätte nicht gedacht, dass mir diese Zeitschrift sooooo gut gefällt! Danke für den tollen Input! Danke an mrs.rupäd durch die ich auf die Zeitschrift aufmerksam geworden bin!

Geschrieben von Gast. am 19.11.2020

Super, aber zu schwer für Schüler mit sonderpädagogischen Bedarf

Ich habe mir das Prüfpaket geholt, da ich Musik fachfremd unterrichte. Ich habe bei meinen Recherchen geschaut, welche Möglichkeiten es in Zeiten von Corona gibt, Musikunterricht stattfinden zu lassen. Dabei bin ich bei meiner Suche auf dieses Produkt aufmerksam geworden. Ich finde die Inhalte total toll und habe deswegen auch dieses Prüfpaket bestellt. Ich unterrichte an einer Sonderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Dafür sind die Inhalte leider zu schwer und nicht für meine Schülerschaft geeignet. Deshalb auch nur drei von fünf Sternen, da ich mir es in einer Regelschule super vorstellen kann.

Geschrieben von Gast. am 19.11.2020

Tolles Material

+ total Zeitgemäss
+ Kindgerechte Arbeitsblätter
+ Super Song Auswahl - für jeden Geschmack etwas dabei
+ durch digitale Arbeitsblätter kann man es unproblematisch auf ein Whiteboard projizieren

- Wenn es das Material schon digital gibt, müsste man es nicht verschicken (für die Probe, hätte es digital völlig gereicht, das konnte man aber nicht angeben oder ich habe es nicht gesehen)
- Video Anleitungen zu den Musikstücken wären MEGA - da es ja schon so toll digitalisiert ist :)

Bewertungen Bewertung schreiben

Coronatauglich