Praxis des Musikunterrichts 145: Download

 

Praxis des Musikunterrichts 145: Download

1. Ausgabe 2021
Der aktuelle Hit in der neuen Praxis des Musikunterrichts ist „Gebe auf.“ von Lune. Ansonsten erwartet Sie im Teil Band ohne Noten „Papa ist in Hollywood“ von Bonez MC und in der Rubrik Klassenmusizieren wurde der Song „Therefore I Am“ von Billie Eilish für den Unterricht aufbereitet. Viele Artikel dieser Ausgabe sind coronatauglich und mit einem Hinweis zu unserem digitalen Klassenzimmer versehen.

23,75 EUR

  • sofort versandbereit
  • Abonnent: ja






Produktbeschreibung

In der "Praxis des Musikunterrichts" werden Popmusik, aber auch Werke der populären Klassik sowie Musik anderer Kulturen durch praxis- und schülerorientierte Ansätze für den Unterricht zugänglich gemacht. Hier können Sie ein Prüfpaket der aktuellen Ausgabe bestellen.

Die PdM-Akademie
Ganz neu ab 2021 sind unsere vielfältigen Online-Fortbildungen als Erweiterung zum Heft. Hier geben Autor*innen wertvolle Praxistipps zu Artikeln.Über das Online-Portal erhalten Sie Zugang zu allen Weiterbildungen – ganz einfach von zu Hause aus. Weitere Informationen finden Sie immer in Ihrer aktuellen Ausgabe.

Klassenmusizieren / Bandarbeit / Digitale Medien
Gebe auf.
Lune

Es passiert immer wieder, dass Schülerinnen und Schüler einen Song auf dem Schulhof singen und man sich fragt, woher sie diesen kennen, verfolgt man schließlich selbst die Charts und ist dem Song noch nicht begegnet. „Gebe auf.“ Von Lune ist ein solcher Titel und hat seinen Weg durch die Sozialen Medien gefunden.

Geschichte der Musikdidaktik
40 Jahre Praxis des Musikunterrichts
Zur Ausgabe 100 haben bekannte Musikdidaktiker wie Wulf Dieter Lugert, Volker Schütz und Wolfgang Martin Stroh über die Didaktik der Populären Musik geschrieben. Zum 40-jährigen Jubiläum liefert der jetzige Herausgeber einen persönlichen Einblick in die Pionierzeit eines musikdidaktischen Neuanfangs.

Bandarbeit / Klassenmusizieren
Papa ist in Hollywood
Bonez MC

Wohl kaum ein Name ist mit dem Genre Filmmusik so eng verbunden wie der von Ennio Morricone. Seine Musiken sind nicht nur als Untermalung von Filmszenen konzipiert, sie sind häufig viel mehr eigenständige Musikstücke, was auch ein Grund dafür sein mag, dass etliche seiner „Songs‟ zu Welthits wurden.

Klassenmusizieren / Musikgeschichte
Der Blues-Skala-Blues
Es kommt vielleicht nicht von ungefähr, dass Autor Martin Peter gerade in diesen schwierigen Zeiten auf das Thema Blues kommt. Der kompakte Beitrag zeigt, dass es sich immer wieder lohnt, sich mit den verschiedenen Facetten der wohl wichtigsten Quelle der Rock- und Popmusik zu befassen, um so auch eigene Räume auszuprobieren.

Klassenmusizieren / Bandarbeit
Therefore I Am
Billie Eilish

Billie Eilish macht da weiter, wo sie nie aufgehört hat. Musikalisch schreitet „Therefore I Am“ Four-On-The-Floor-lässig nach vorne. Inhaltlich setzt sie mit ihrem Song und dem dazugehörigen Musikvideo erneut starke Zeichen gegen Bodyshaming und für Selbstbestimmung. Die Umsetzung des Beitrags orientiert sich am Konzept „Band ohne Noten“ von Remmer Kruse und Robert Hinz.

Methodische Überlegungen
Gebe auf
Als Ergänzung zum gleichnamigen Beitrag in der Rubrik „Aktuell“ liefert Autor Peer Frenzke weitere Anregungen zur konkreten Arbeit im Klassenmusizieren. Ein Schwerpunkt hierbei ist der Einsatz Digitaler Medien.

Klassenmusizieren
Musizieren mit einfachen Mitteln
Melodien zum Singen, Musizieren und Arrangieren

Autor Martin Peter beschreibt in seinem Beitrag wie es möglich ist, mit einigen gutüberlegten Schritten schnell zu einem musikalisch befriedigenden Ergebnis zu kommen. Und das muss nicht immer kompliziert sein.

Methodische Überlegungen
QR-Codes im Musikunterricht
In diesem Beitrag geht es darum, wie man QR-Codes sinnvoll in den Musikunterricht einbinden kann, um so die Schülerinnen und Schüler einerseits an ausgewählte Gegenstände heranzuführen und die gestellten Aufgaben andererseits selbstständig bearbeiten zu lassen.

CD Inhalt


CD-Inhalte:

1. Gebe auf. – Lune
2. Gebe auf. Playback (cis-Moll) – Joachim Schlüter
3. Gebe auf. Playback (d-Moll) – Joachim Schlüter
4. Drum-Übungspattern – Eigenproduktion
5. Drums Playback – Eigenproduktion
6. Papa ist in Hollywood – Bonez MC
7. Papa ist in Hollywood Playback (a-Moll) – Joachim Schlüter
8. BON-Arrangement – Autoren
9. Drum-Übungspattern – Eigenproduktion
10. Boom Boom – John Lee Hooker
11. Hound Dog – Willie Mae Thornton
12. Voodoo Child – Stevie Ray Vaughan
13. Have You Ever Loved A Woman – Eric Clapton
14. Therefore I Am – Billie Eilish
15. Therefore I Am Playback – Joachim Schlüter
16. Rhythmus Chorus – Joachim Schlüter
17. Basslinie – Joachim Schlüter
18. Drum-Übungspattern – Eigenproduktion
19. Let’s Get Started (90 BPM) – Autor
20. Let’s Get Started (108 BPM) – Autor
21. Let’s Get Started (124 BPM) – Autor
22. Hör mir einmal zu (95 BPM) – Autor
23. Hör mir einmal zu (114 BPM) – Autor

Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 17.03.2021

gut umsetzbar

Die Materialien sind gut für den Unterricht online, da sie sofort verwendet werden können und mir dadurch viel Vorbereitungszeit ersparen.
Auch die Vielfältigkeit der Themen gefällt mir.

Geschrieben von Gast. am 14.03.2021

Sehr gute Unterrichtsmaterialien

Vielseitige und multimediale Unterrichtsmaterialien.
Sehr gute Anregungen, ergänzt durch Tutorials und Web-Fortbildungen.

Geschrieben von Gast. am 11.03.2021

Viel Material - nahe an der Zeitschrift - gutes Upload Material

Als Online-Musikpädagoge und langjähriger Leser der Zeitschrift war ich sehr gespannt über eine digitale Umsetzung der Zeitschriftsinhalte. Für den Musiklehrer ist es eine Arbeitserleichterung die Materialien für die Versendung an die Schüler zu haben. Irgendwie hatte ich mir mehr Online Lernen erhofft. Diese Erwartung war wohl "falsch". An der grundsätzlichen Ausrichtung der Zeitschrift hat sich nicht so viel geändert. Wer die Digitalisierung als Möglichkeit für die Versendung der Inhalte benötigt, ist das Material eine große Hilfe.

Geschrieben von Gast. am 23.01.2021

inspirierend und schnell umzusetzen

Die Zeitschrift bietet einen großen Pool an umsetzbaren und anpassbaren Ideen für den Musikunterricht. Besonders die Vorschläge für das Musizieren mit einfachen Mitteln sind auf die Klassen im Sek. I Bereich leicht anzupassen und damit sehr hilfreich!

Geschrieben von Gast. am 22.01.2021

Danke

Ihr seid immer "up to date" und habt die kompetentesten Autoren!

Bewertungen Bewertung schreiben

Coronatauglich