Versandkostenfrei

schon ab 45€ Einkaufswert

0800 / 22 44 211

kostenfreie Hotline

Oberstufe Musik: Neue Musik Oberstufe Musik: Neue Musik Oberstufe Musik: Neue Musik
0 Bewertung(en)

Oberstufe Musik: Neue Musik

24.9

24.90 €

zzgl. Versandkosten

Versandbereit

Versandbereit, ausreichende Stückzahl

Bitte wählen:

Das Heft (erhältlich mit und ohne CD) bietet ein einzigartiges Kompendium zur Musik von 1900 bis in die Gegenwart. Ein reicher Fundus an Zusatzmaterialien, Arbeitsblättern, Noten und Originaltexten bietet viele Möglichkeiten, tief in die Materie "Neue Musik" einzusteigen.

Oberstufe Musik: Neue Musik

Vielfalt im Fokus: Kein Jahrhundert war so vielschichtig wie das vergangene. Das gilt vor allem für die Neue Musik.
Im Heft aus der bekannten Oberstufen-Reihe werden alle relevanten Stile und Künstlerpersönlichkeiten von 1900 bis in die Gegenwart vorgestellt, zentrale Werke beispielhaft analysiert und ihre kompositorischen Haltungen verständlich in das Zeitgeschehen eingeordnet. Auf 64 Seiten wird deutlich gemacht, wie es zur Abgrenzung von der klassisch-romantischen Musiktradition kam und was die Heterogenität der Musik des 20. Jahrhunderts ausmacht. Die unübersichtliche Vielfalt der Strömungen gewinnt dabei eine klare Kontur und lässt sich in ihren großen Linien vermitteln und verstehen.
 

Einsatzbereich
Die Reihe Oberstufe Musik richtet sich an den Unterricht ab Klasse 10 an Gymnasium und Gesamtschule.

Über den Autor
Oliver Krämer ist Professor für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung 4

Musik nach 1900
Jahrhundertwende: Dekadenz und Weltschmerz 6

Neue Musik nach 1910
Expressionismus, Folklorismus, Futurismus 10
Arnold Schönberg und die Emanzipation der Dissonanz 12
Béla Bartók und die Volksmusik 14
Igor Strawinsky und die Emanzipation des Rhythmus 16
Luigi Russolo und die Emanzipation des Geräuschs 18

Neue Musik nach 1920
Neoklassizismus 20
Komponieren mit zwölf Tönen 22

Neue Musik nach 1930
Rückbesinnung als Rettung 24
Komponieren unterm Hakenkreuz 26

Neue Musik nach 1940
Komponieren gegen Krieg und Völkermord 28

Neue Musik nach 1950
Serialismus und Aleatorik 32
Musique concrète 36
Elektronische Musik 38
Der Computer als Kompositionswerkzeug 40

Neue Musik nach 1960
Klangfarbenkomposition 42
Aktionskunst 46
Minimal Music 50

Neue Musik nach 1970
Postmoderne: die neue Einfachheit 54
Ein heterogenes Bild 58

Neue Musik nach 2000
Zwei Positionen nach der Jahrtausendwende 60

Quellen, Links und Anregungen 64

Inhalt der CD

01 Un grand sommeil noir (Edgar Varèse)                                  
02 Klavierstück op. 19, Nr. 6 (Arnold Schönberg)                                            
03 Allegro Barbaro (Béla Bartók)                                     
04 Le Sacre du Printemps, Introduction (Igor Strawinsky)                                  
05 Le Sacre, Les Augures printaniers (Igor Strawinsky)                               
06 Erwachen der Stadt (Luigi Russolo)                                   
07 Suite für Klavier „1922“, 1. Satz (Paul Hindemith)                                                                              
08 Suite „1922“, 3. Satz (Paul Hindemith )                                                                         
09 Suite „1922“, 5. Satz (Paul Hindemith)                                                                             
10 Kinderstück (Anton Webern)                                                                                         
11 Violinkonzert, 1. Satz (Alban Berg)                              
12 Violinkonzert, 2. Satz (Alban Berg)                                      
13 Sinfonie „Mathis, der Maler“, 1. Satz (Paul Hindemith)                                         
14 Ein Überlebender aus Warschau op. 46 (Arnold Schönberg)                              
15 Mode de valeurs et d’intensités (Olivier Messiaen)                                                                       
17 Le microphone bien tempéré: Antiphonie (Pierre Henry)
18 Studie II (Karlheinz Stockhausen)            
19 Illiac-Suite, 1. Satz (Lejaren A. Hiller)
20 Anaklasis (Krzystof Penderecki)
21 Atmosphères (György Ligeti)
22 Piano Phase (Steve Reich)                                                                               
23 Für Alina (Arvo Pärt)                                            
24 Ländler (Wolfgang Rihm)      
25 In tempus praesens (Sofia Gubaidulina)    

 

Inhalt der CD-Rom

Methodisch-didaktischer Lehrerkommentar mit Lösungsteil                                                                                                                        

Arbeitsblätter
M1 Statements zur Neuen Musik                                                                                                                
M2 Paul Bekker: „Neue Musik“ (1923)
M3 Fin de siècle
M4 Gedichte zum Bild „Die Toteninsel“
M5 Ravel: „Un grand sommeil noir“ (Noten)
M6 Schönberg: Texte (Auszüge)
M7 Plutchik: Modell der Basisemotionen
M8 Russolo: Futuristisches Manifest (1913)
M9 J. S. Bach: „O Ewigkeit, du Donnerwort“ (Noten)                                                                                                                   
M10 Berg: Violinkonzert, Beginn des Schlussteils (Partitur)
M11 Stockhausen: Studie II
M12 Zwölftonreihen der Zweiten Wiener Schule
M13 Neue Musik als Skandal
M14 Wahrnehmungsübungen zum Cage-Projekt in Halberstadt
M15 Ulrich Dibelius über Minimal Music
M16 Franz Schubert: Ländler (Noten)

Zusatzmaterialien
• Alban Berg: Prospekt des Vereins für mus. Privataufführungen
• Béla Bartók: Vom Einfl uss der Bauernmusik auf die Musik unserer Zeit
• Béla Bartók: Warum und wie sollen wir Volksmusik sammeln?
• Briefwechsel Kandinsky–Schönberg
• Carl Dahlhaus: Vom Einfachen, vom Schönen und vom einfach Schönen
• Hans Heinz Stuckenschmidt: Die dritte Epoche
• Herbert Eimert: Vorwort zur Zeitschrift „Die Reihe“
• Marinetti: Futuristisches Manifest
• Wolfgang Rihm: Der geschockte Komponist

ISBN: 978-3-89760-417-9 (Lugert)        
978-3-06-064450-6 (Cornelsen)

Diese CD ist gemäß §46 UrhG hergestellt und ausschließlich
für den Gebrauch im Schulunterricht bestimmt.

Wir empfehlen dazu

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

cronjob