Versandkostenfrei

schon ab 45€ Einkaufswert

0800 / 22 44 211

kostenfreie Hotline

Musik und Unterricht 85
0 Bewertung(en)

Musik und Unterricht 85

5

5.00 €

zzgl. Versandkosten

Versandbereit

Versandbereit, ausreichende Stückzahl

a

Musik und Unterricht 85: Schwerpunkt „Christliche Musik“

Diese Ausgabe befasst sich mit zahlreichen Beiträgen zum Thema "Christliche Musik". Schwerpunkte sind u.a.Christliche Musik aktuell, Xavier Naidoos Song "Dieser Weg", Mendelssohns Instrumentalmusik, der Jazz-Klassiker "Beautiful Love" und eine praktische Auseinandersetzung mit J.S.Bachs Choralbearbeitung und seiner Figurationstechnik.

THOMAS FEIST Glaubens-Musik: Christliche Popularmusik als Schlüssel zu jugendlichen Lebenswelten In den USA ist der Bereich „Christian Contemporary Music“ das zur Zeit am schnellsten wachsende Marktsegment. Der Beitrag gibt einen Überblick über Strömungen und liefert Ansatzpunkte für den Einsatz im Unterricht.
KATHRIN DOBLINGER Eine Frage des Weges: Symbolik zwischen Religion und Lebenswelt: Xavier Naidoos Hit „Dieser Weg“im Unterricht Die Beschäftigung mit Naidoo und seiner Musik bietet interessante Impulse für den Religions- und Musikunterricht: Der Künstler liefert nicht nur einen stilistisch interessanten Mix, sondern geht als tief religiöser Mensch auf Distanz zur Institution Kirche. Zudem bieten die symbolreichen Liedtexte viele Anknüpfungspunkte zur jugendlichen Lebenswelt. „Vor dir stehn wir“ Das Katholikentagslied 2006 im Unterricht Wegen seines „ruhig fließenden Charakters“ und seines „großen melodischen Bogens“ wählte eine Jury den Song von Gregor Linßen zum Katholikentagslied 2006. Dank Leadsheet und Chorpartitur, Originalsong und Playback fürs Klassensingen sowie weiterer Stimmen auf der CD-ROM kommt das Kirchentags-Feeling auch ins Klassenzimmer.
EVA-MARIA V. ADAM-SCHMIDMEIER Priester des Publikums: Felix Mendelssohn im Kontext einer neuen Kunstreligion Der Begriff „Kirchenmusik“ wirkt verstaubt und abschreckend. Schülern religiöse Musik aus dem „E-Sektor“ nahezubringen, bedarf meist großer Überzeugungskraft. Einfacher ist der Einstieg über religiöse Instrumentalmusik in säkulärem Kontext. Viel zu kompliziert? Eine praktische Auseinandersetzung mit J. S. Bachs Choralbearbeitungen und seiner Figurationstechnik Schon die zeitgenössischen Kirchengemeinden warfen dem Organisten Bach ausschweifendes Orgelspiel vor. Bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass die komplizierten Figurationen klaren Grundprinzipien folgen. Der Beitrag bietet Bausteine für eigene Versuche.
MATTHIAS RHEINLÄNDER „Beautiful Love:“ Ein Jazz-Klassiker arrangiert für Big-Bands in der Schule Victor Youngs Klassiker in einem Big-Band-Satz, der besonders auf schulspezifische Gegebenheiten Rücksicht nimmt.

Kunden kauften auch

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

cronjob