Musikunterricht und Computer 2017

 

Musikunterricht und Computer 2017

Die aktuelle Ausgabe von „Musikunterricht und Computer“ enthält die neuesten Tricks und Kniffe für einen computerbasierten Musikunterricht. Sie erfahren alles über das Musizieren mit Smartphones und Tablets sowie über die dafür geeigneten Apps. Darüber, welches Potenzial die Digitalisierung im inklusiven Unterricht birgt, wie Audioproduktionen mithilfe von Tablets erstellt werden können, wie akustische Höreindrücke aufgenommen und bearbeitet werden können, informieren wir Sie ebenso wie über eine kostenlose digitale Audio Workstation sowie den Einsatz von iPads im Musikunterricht.

 

25,00 EUR

  • sofort versandbereit

Produktbeschreibung

Musikunterricht und Computer 2017

 

Digitale Trickkiste – kleine Kniffe, große Hilfe

Sebastian Dorok

Manchmal sind es kleine Tricks, die den Arbeitsalltag erleichtern. Sechs nützliche Tipps aus dem Repertoire eines Ausbildungslehrers, die sich im musikalischen Schulalltag leicht anwenden lassen.

 

Cubasis auf dem iPad – Das Tonstudio in der Westentasche

Christoph Hempel

Tablets haben längst in der Schule Einzug gehalten. Die Sequenzersoftware Cubasis erlaubt es Lehrern und Schülern, für einen moderaten Preis komplexe Audioproduktionen zu erstellen. 

 

Presonus Studio One 3 Prime: Der Love-Beat-Generator

Marcel Teiner

Eine leistungsstarke Digital Audio Workstation zum Nulltarif: Gibt es das? Presonus stellt mit Studio One 3 Prime eine kostenlose Software zur Verfügung, die sich für den Einsatz im Musikunterricht sehr gut eignet.

 

Klassenmusizieren mit Smartphone & Co

Fritz Höfer

Virtuelle Instrumente auf Smartphones und Tablets können den Musikunterricht bereichern: Vier Apps für gelungenes Klassenmusizieren mit Beispielen.

 

Digitale Medien im inklusiven Musikunterricht – Potenziale und Nutzungsmöglichkeiten

Daniel Mark Eberhard

Der Musikunterricht unterliegt durch Digitalisierung und gesellschaftliche Veränderung einem Wandel. Potenziale und Nutzungsmöglichkeiten digitaler Medien werden beleuchtet und dargestellt.

 

Ein Tablet im Musikunterricht

Stefan Hecker

Ideen und Anregungen für den unkomplizierten Einsatz eines iPads im Unterricht. Drei Praxisbeispiele, die sich leicht umsetzen lassen.

 

Digital Urban Symphony

Joachim Junker

Akustische Höreindrücke werden gesammelt und in der Art einer Soundscape-Komposition bearbeitet und verfremdet.

 

Software angetestet

Sebastian Dorok

 Zwei nützliche Anwendungen im Schnelltest: Der iSky iMedia Converter Deluxe konvertiert Video- und Audiodateien, bei Musicnotes kann man Noten online kaufen und offline nutzen.

 

Downloads

Alle Materialien zu den Artikeln stehen in der Cloud zum Download bereit.

Bewertung(en)

Angebote
Angebote